GRAPHIT/KOHLE INFO ÜBER GRAPHIT WASSERSTRAHLTECHNIK ANFRAGEFORMULAR
TECHNISCHE INFORMATIONEN BEISPIELE


Die Hochdruckwasserverarbeitung blickt auf eine mehr als 100 jährige Geschichte zurück, doch das Wasserstrahl- schneidverfahren erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Wo in den 30er Jahren noch mit dem Wasserdruck Gesteine abgetragen wurden, werden heute umfangreiche und komplizierte Verfahren realisiert und stets erweitert.

Bei den thermischen Trennverfahren wie z.B. Laser- oder Plasmabrennschneiden, Erodieren sowie den mechanischen Verfahren wie z.B. Sägen-, Fräsen-, Scheren, stößt man immer wieder an die Grenzen der Verarbeitungsmöglichkeiten und seine negativen Folgen wie z.B. Verbrennungen, Ver- schmelzungen, Spannungen, Mikrorisse, Gefügeveränderun- gen an den zu trennenden Materialien.

Beispiele für die zu verarbeiteten Materialien bei der CNC - Wasserstrahltechnik
  • Metall
  • Kunststoffe
  • Elastomere
  • Faserstoffe
  • Glas
  • Stein
  • Naturstoffe
  • Fliesen/Keramik
  • Auch Sonderwerkstoffe schneiden wir für Sie!
Wasserstrahlschneiden erfüllt vielfältige Funktionen in allen Wirtschaftszweigen und Branchen, beispielsweise in:
  • Flugzeug- und Raumfahrtindustrie:
    Legierungen aus Titan, Aluminium oder auf Cr-Ni-Co-Basis sowie Verbundwerkstoffe, die im Flugzeugkomponenten- und Triebwerksbau bevorzugt verwendet werden
  • Wohn- und Industriebau:
    Fliesen, Hartgesteinblöcke, Beton, Gipsplatten, Dämmstoffe, Mineralfasern, Plexiglas z.B. als Randbegrenzung oder für dekorative Mosaike
  • Maschinenbau:
    Edelstahl, Kupfer, Aluminium, Titan und sonstige Metalle oder Gußteile für die Verwendung in Kettenrädern, Baugruppen, Vorrichtungen, Schneidsieben, Kämmen
  • Glasindustrie:
    Verbundglas für den Wohnungsbau, Fassaden, Schalterbereich, Spiegel etc.
  • Holzverarbeitungsindustrie:
    Schichtholzplatten, Furniere, Hartholz für alle Einsatzbereiche
  • Fahrzeug- und Zulieferindustrie:
    Innenverkleidungen aus Verbundmaterial, Armaturentafeln, Kunststoffaußenverkleidungen, Manschetten, Dichtungen
  • Elektroindustrie:
    Glimmer, Verbundharze für Leiterplatten oder elektronische Bauteile

Das Wasserstrahlschneiden ist sehr vielseitig und auf fast alle Materialien bei hoher erzielbarer Genauigkeit anwendbar. Besonders interessant ist das Verfahren bei filigranen Formen, Erstellung von Prototypen und schwierig zu bearbeitenden Materialien. Es eignet sich vorrangig zur Klein- und Mittelserienfertigung, aber auch große Serien erschrecken uns nicht.

Unser Know-how und eine hohe Flexibilität machen uns für Sie zu einem kompetenten und starken Partner für flexible Lösungen.


Wasserstrahltechnik - eine wirtschaftliche Alternative für Ihre Produkte.
Nutzen Sie unsere Erfahrungen zu Ihrer Sicherheit!
Bartsch GmbH, D-49134 Wallenhorst, Hullerweg 20, Fon: 05407/830730, Fax: 05407/830735
SITEMAP ZERTIFIKAT